Wir möchten ein optimales Nutzererlebnis ermöglichen. Hierfür nutzen wir Cookies für die Webanalyse und um Inhalte, wie Videos, anzeigen zu können (Google Analytics, Meta-Pixel, Youtube, Spotify). Durch „Alles akzeptieren“ willigst Du in die Nutzung der relevanten Cookies und der Datenverarbeitung in Drittstaaten ein. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar. Mehr zu Cookies und Datenschutzbestimmungen

Live 2022
Support: Marlon Hammer

Do, 27.10.22
Puschkin, Dresden


Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
Preis: 22 € zzgl. Geb.

Tickets sind ab sofort unter https://www.landstreicher-konzerte.de/Tickets-Egon-Werler-DD und an allen relevanten VVK-Stellen erhältlich.

Allgemeine Hinweise

Allgemeine Informationen zu Einlass, Altersbeschränkungen und der Mitnahme von Gegenständen.

Anfahrt

Puschkin
Leipziger Str. 12 01097 Dresden

Zu Google Maps

„Genug geschwiegen“ heißt der erste Song, mit dem Egon Werler in seine Solokarriere startet – ein Jahr nach seinem grandiosen Sieg bei „The Voice Kids“. 

Mit seiner kraftvollen Stimme und seinem authentischen Auftreten spielte er sich ins Herz einer ganzen Generation. Man spürte sofort, dass hier jemand seine Leidenschaft, sein Talent, sein ganzes Herz in die Musik legt; dass hier jemand trotz seines jungen Alters eine große künstlerische Vision besitzt. 

Damals sammelte er über Nacht 50.000 Follower auf Instagram. Noch viel mehr haben seit dem „Voice Kids“-Finale auf neue, eigene Musik von ihm gewartet. „Genug geschwiegen“, das ist auch eine Botschaft an diese Fans: Ich bin jetzt da! 

Im vergangenen Jahr hat Egon Werler unermüdlich geschrieben und ein Team von Musikern und Produzenten um sich gesammelt, mit denen er seine musikalische Vision nun verwirklichen kann. Er ist seinen Weg unbeirrt weiter gegangen, auch gegen alle Widerstände, die man dabei überwinden muss. 

„Genug geschwiegen“ handelt von Zorn und Enttäuschung, aber auch davon, wie man beides überwindet, weil die Liebe zur Musik stärker ist. Man hört hier einem Künstler zu, der seine Fesseln abstreift und zu sich selbst findet. 

„Genug geschwiegen“: Das ist ein Song, der Mut dazu macht, das zu tun, woran man glaubt – egal, was die anderen von einem verlangen: „Ich brauch dich nicht, um ich zu sein – ab jetzt geh ich meinen Weg allein!“