Wir veranstalten deine Lieblingskonzerte seit 2014

Keine passenden Veranstaltungen gefunden!

Liz

Fast ausverkauft
"Gangster Tanzen Doch Tour" 2024
Präsentiert von: MTV
Support: OG LU + NOELL

Fr, 05.04.24
NAUMANNs, Leipzig

Termin-Download in Kalender


Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
Preis: 29,80 € inkl. Geb.

Tickets kaufen

Du wirst zu Eventim weitergeleitet.

Hinweis: Das Konzert wurde vom 10.01.24 auf den 05.04.24 verschoben. Alle Tickets behalten auch für den neuen Termin ihre Gültigkeit!

Achtung: Kauft keine Tickets bei Drittanbietenden! (z.B. eBay, Kleinanzeigen, Ticketbande, Eventbrite, Viagogo etc.), euch unbekannten Profilen bei FB / IG, da diese meist gefälscht bzw. nicht gültig sind und ihr damit nicht reinkommt! Ein sicherer Ticketkauf ist nur über offizielle VVK-Stellen, den Artist-Shop oder den Ticket-Button hier auf der Website garantiert.

Allgemeine Hinweise

Allgemeine Informationen zu Einlass, Altersbeschränkungen und der Mitnahme von Gegenständen.

Anfahrt

NAUMANNs
Karl-Heine-Straße 32 04229 Leipzig

Zu Google Maps

Bitte klicke zum Aktivieren des Inhalts auf den unten stehenden Link. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

YouTube-Player laden

Bitte klicke zum Aktivieren des Inhalts auf den unten stehenden Link. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Spotify-Player laden

LIZ hat viel erlebt in den zurückliegenden drei Jahren, vermutlich mehr, als ein junger Mensch überhaupt verarbeiten kann. Im großen Corona-Loch auf dem Radar erschienen, hat sie die Straße, die Rapszene und das Feuilleton mit ihrer Debüt-EP »Bleibe Echt« aus 2021 und dem ersten Langspieler aus 2022 gleichermaßen von sich überzeugt. Streamingzahlen schossen in die Höhe, LIZ nahm Songs mit alten Held*innen wie Schwesta Ewa, Celo & Abdi, Prinz Pi oder Ramo auf, sah sich statt in der S-Bahn über Nacht in Grand Plaza Suites und auf der splash!-Mainstage. Eigentlich eine romantische Aufstiegsgeschichte, das alles — würde LIZ’ persönliches Fazit nicht so dermaßen ernüchternd ausfallen. »Fühle mich allein, glaube das nennt man Erfolg«, offenbart sie auf ihrem zweiten Album »AMY WINEHOUZE«, scheint generell zerrissener denn je und beschreibt sich als Gefangene in einem Vakuum zwischen Traum, Trauma und Alptraum.