Wir möchten ein optimales Nutzererlebnis ermöglichen. Hierfür nutzen wir Cookies für die Webanalyse und um Inhalte, wie Videos, anzeigen zu können (Google Analytics, Meta-Pixel, Youtube, Spotify). Durch „Alles akzeptieren“ willigst Du in die Nutzung der relevanten Cookies und der Datenverarbeitung in Drittstaaten ein. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar. Mehr zu Cookies und Datenschutzbestimmungen

"Live" 2023
Präsentiert von: 16Bars, Diffus, Rootdown Artists, Jugglerz, Riddim Magazin

So, 16.04.23
Täubchenthal, Leipzig

Termin-Download in Kalender


Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
Preis: 21 € zzgl. Geb.

Hinweis: Das Konzert vom 15.11.21 bzw. 10.04.22 wurde erneut auf den 16.04.23 verschoben.

Alle bisher erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können dort zurück gegeben werden wo sie gekauft wurden. Tickets gibt’s weiter unter www.landstreicher-konzerte.de/Tickets-Miwata-L sowie an allen bekannten VVK-Stellen.

Achtung: Kauft keine Tickets bei Drittanbietern (z.B. eBay, Kleinanzeigen, Ticketbande, Viagogo etc.), euch unbekannten Profilen bei FB / IG, da diese meist gefälscht bzw. nicht gültig sind und ihr damit nicht reinkommt! Ein sicherer Ticketkauf ist nur über offizielle VVK-Stellen, die Artist Website oder die Ticket-Links auf dieser Website garantiert.

Allgemeine Hinweise

Allgemeine Informationen zu Einlass, Altersbeschränkungen und der Mitnahme von Gegenständen.

Anfahrt

Täubchenthal
Wachsmuthstr. 1 04229 Leipzig

Zu Google Maps
Miwata ist ein Künstler, der aus der deutschsprachigen Musikwelt nicht mehr wegzudenken ist. Als MC, Sänger & Rapper beginnend in Karlsruhe sicherte er sich mit seinem Mixtape „Auf dem Weg Richtung Sonne“ 2012 einen festen Platz in der Reggae Szene. Als vielgebuchter Künstler tourte Miwata durch den gesamten deutschsprachigen Raum und spielte sich in die Herzen seiner Zuhörer. Ob mit der überaus beliebten „Akustik Session“ (2015) oder mit seiner „Nicht ohne Grund“ EP (2017), die mit der millionenfach gestreamten Single „Vielleicht“ Miwata auch weit über den Reggae Kosmos hinaus Aufmerksamkeit brachte: Die Musik zeigt, wie fluid die Genregrenzen seines Schaffens sind, wie vielseitig der Künstler ist. Das beste Beispiel ist das 2019 erschienene Debütalbum „Eukalyptus“, bei dem Miwata nun vermehrt auch selbst produzierte. Das Album zeigt vor allem, dass Miwata über seine Musik hinaus etwas bewirken will. So spendete er das Budget für ein Musikvideo zur Single „Phantasiewelt“ an Viva con agua und finanzierte damit den Bau eines Brunnens in Äthiopien. Für die Hitsingle „Oh Baby“ kollaborierte er mit dem jamaikanischen Superstar Jahmielund erreichte über 11 Mio Streams. Ausverkaufte Headliner Touren und zahlreiche Festivalauftritte folgten.

Bitte klicke zum Aktivieren des Inhalts auf den unten stehenden Link. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

YouTube-Player laden

Bitte klicke zum Aktivieren des Inhalts auf den unten stehenden Link. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Spotify-Player laden